zehn Jahre, dafür?

Pünktlich zum zehnjährigen Jubiläum von Schwarzlicht hat meine altgediente Internetseite beschlossen, nicht mehr das zu tun, wofür sie erschaffen wurde. Das ist einerseits gut, weil ich so endlich endlich nicht mehr drumrumkomme, das alte Relikt zu ersetzen. Auf der anderen Seite wird es lange dauern, bis ich die Funktionen, die es auf der alten Seite gab, hier nachgebaut habe. Ihr und ich müssen also vorerst ohne meine viele Jahre zurückreichende Playlist auskommen. Das Design ist auch noch nicht dort, wo es mal hin soll. Wichtig ist, dass ich wieder einen Ort, der mit Inhalten gefüllt werden kann.

Ob ich mit dieser Software glücklich werde, und wohin sich die Seite entwickelt, wird sich zeigen. Auf jeden Fall ist es jetzt technisch etwas ausgereifter als vorher. Fühlt Euch frei, Kommentare zu meinen Beiträgen zu schreiben. Mit dieser weltverbreiteten Software sollte das eigentlich kein Problem sein.

Peer